500,00 EUR für „Grünes Klassenzimmer“

Unterstützung für Mitglieder des Förder- und Naturvereins „Oberes Gimmlitztal“ e.V.

Neue Sitzgruppe für Naturpfad – Vorstand Frau Angelika Belletti honoriert ehrenamtliches Engagement

Der im Jahre 2003 gegründete Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Wanderfreunden, Schulklassen und Kindereinrichtungen die natürlichen Gegebenheiten des Gimmlitztales näher zu bringen. Dabei wurde 2012 die Realisierung eines Naturpfades mit einem „Grünen und einem Silbernen Klassenzimmer“ in den Mittelpunkt gestellt. Das „Grüne Klassenzimmer“ bietet Sitzgelegenheiten für annähernd 30 Kinder. Heute werden diese Orte regelmäßig von Schulklassen und Gästen der Jugendherberge Frauenstein aufgesucht. Weiterhin ermöglicht, es die unmittelbare Verbindung zur Natur mithilfe von wissenswerten und interaktiven Präsentationstafeln (Insektenhotel, Baumscheiben, Nistkästen, Waldxylophon etc.) herzustellen. Mitten im Gimmlitztal gelegen, kann man über den Naturpfad in das reizvolle Naturschutzgebiet und besonders in die seltene Pflanzen- und Tierwelt eintauchen.

Im Zuge des vergangenen Winters wurde eine Sitzgelegenheit durch die Schneelast in Mitleidenschaft gezogen. Die überdachte Sitzgruppe wurde zerstört und konnte durch den tatkräftigen Einsatz der Vereinsmitglieder am 27.04.2019 neu errichtet werden. Der künftige Unterricht und das naturbezogene Lernen können somit sichergestellt werden.

„Dank der vielen fleißigen Helfer wurde das „Grüne Klassenzimmer“ wieder komplettiert. Wir hoffen, mit der finanziellen Unterstützung einen Beitrag leisten zu können, um das Konzept des Naturpfades auch in Zukunft erfolgreich umzusetzen.“, schildert Vorstand Angelika Belletti.

Resultierend aus dem Gespräch mit dem Vereinsvorsitzenden wurden durch Frau Belletti weitere 200,00 EUR für den Druck von Flyer zugesagt.