19. Lauf mit Herz

VR-Bank Mittelsachsen eG erläuft 750,00 EUR

Unterstützung für den Verein „Sonnenstrahl e.V.“ Dresden

Am Freitag, dem 10. Mai 2019 wurde der größte Spendenlauf der Region Mittelsachsen veranstaltet. Trotz des lang anhaltenden Regens gingen auch in diesem Jahr über 900 Läufer in 300 Teams an den Start und sammelten Spenden, die besonders krebskranken Kindern und ihren Familien bei der psychischen Krankheitsbewältigung zugutekommt.  

Auch bei der 19. Auflage standen wieder zahlreiche engagierte Mitarbeiter der VR-Bank Mittelsachsen eG bereit, um im Döbelner Bürgergartenstadion an der gemeinnützigen Aktion mitzuwirken. Für den „Sonnenstrahl e.V.“ Dresden stellt der alljährliche Lauf in Döbeln eine bedeutende Einnahmequelle dar, um die tägliche ehrenamtliche Arbeit in der psychosozialen Nachsorge zu gewährleisten.

Die Runden aller Mitarbeiter wurden summiert, sodass man sich über eine Gesamtspende in Höhe von 750,00 EUR freuen konnte. „Der erlaufene Betrag kommt besonders Familien zu Hilfe, die nach einer Krebserkrankung des Kindes Unterstützung bei der Rückkehr in den Alltag benötigen.“, schildert Vorstand Frau Angelika Belletti im Anschluss des Laufes.