VR-Spendenaktion – „Von der Region für die Region“

2 x 1.000 EUR für regionale Vereine in Mittelsachsen

Mehr als 40 Vereine bewarben sich für den Erlös

Mit einer limitierten Auflage von 1.200 Stück brachte die VR-Bank Mittelsachsen eG wieder den, für ihre Mitglieder und Kunden, sehr gefragten und hochwertigen Jahreskalender 2020 heraus. Mit dem Thema „Unser Mittelsachsen“ ist dieser erneut mit besonderen Motiven speziell auf die heimische Region abgestimmt.
Analog zum vorherigen Kalender war der Erwerb an eine Spendenaktion gebunden. Viele Mitglieder und Kunden sicherten sich ein Exemplar ab einer Spende von mindestens 2 EUR. Der gesamte Erlös aus den Einnahmen des Familienkalenders kommt jeweils zur Hälfte einem Verein im Raum Döbeln und Freiberg zugute.
Im Raum Freiberg zog die Losfee die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes in Oederan. Der DRK Kreisverband Freiberg e.V. wurde ursprünglich gegründet, um Menschen vor dem Tod durch Ertrinken zu retten. Heute ist das Aufgabengebiet der DRK-Wasserwacht in Oederan erheblich vielfältiger. In erster Linie widmet sie sich dem Wasserrettungsdienst. Der Verein hilft in Notlagen, bietet eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht in der Region.
Die Mitglieder des Feuerwehrverein Reinsdorf e.V. zeigten sich ebenfalls hocherfreut, die glücklichen Gewinner im Döbelner Raum zu sein. Der Verein unterstützt nicht nur die Feuerwehr im Ortsteil von Waldheim, sondern sorgt ebenfalls für den Erhalt von Kultur und des Zusammengehörigkeitsgefühls in der Ortschaft. In besonderer Weise werden hierbei alle Generationen im aktiven Vereinsleben mit einbezogen. Es werden Bäume gepflanzt, Ausflüge mit Mitgliedern und Kindern unternommen und der örtliche Brandschutz gefördert.
„Das Deutsche Rote Kreuz und der Verein der Ortsfeuerwehr in Reinsdorf leisten einen wesentlichen gesellschaftlichen Beitrag und engagieren sich wie die VR-Bank Mittelsachsen eG für die Menschen vor Ort. Dank unserer Mitglieder und Kunden konnten diese großen Beträge im Zuge der VR-Spendenaktion erreicht werden.“, schildert Vorstand Frau Angelika Belletti.