Übergabe - "Sterne des Sports" in Bronze

Am Samstag, 24.09.2016 konnte unser Vorstand, Angelika Belletti, den „Stern des Sports“ in Bronze an den Verein „Fliegerclub Langhennersdorf e.V.“ vergeben.

Der Wettbewerb "Sterne des Sports" ist eine Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes e.V. und des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. Von März bis Ende Juni 2016 konnten sich Sportvereine aus der Region mit ihren Projekten bei ihrer VR-Bank Mittelsachsen eG bewerben. Bei diesem Wettbewerb wird ehrenamtliches Engagement von Vereinen besonders belohnt. Wir beteiligen uns seit vielen Jahren an diesen Wettbewerb. Unsere Jury hat alle eingegangenen Bewerbungen bewertet und den "Fliegerclub Langhennersdorf e.V." als Gewinner für die Stufe "Bronze" ermittelt. Der Verein hat sich damit für die nächste Stufe "Silber" auf Landesebene qualifiziert. Die Preisverleihung "Großer Stern des Sports" in Silber 2016 findet am 19.10.2016 im Sächsischen Staatsministerium des Inneren in Dresden statt. Der Verein "Fliegerclub Langhennersdorf e.V." wurde 1991 gegründet und hat mittlerweile 100 Mitglieder.

Unser Vorstand, Angelika Belletti, wurde vom Vereinsvorsitzenden, Marc Wallus und dem Schatzmeister, Johannes Böhm, herzlich begrüßt. "Sehr interessant war die Besichtigung der Flugzeuge in den Sparten Segelflug, Motorflug, Modellflug und der Ultraleichtflugzeuge. Die Informationen zu dieser Sportart waren für mich neu und sehr spannend, da ich mich mit diesem Metier noch nicht befasst habe.", so Angelika Belletti. An diesem Tag hatte der Verein auch den "Tag der offenen Tür".

"Die Begeisterung vieler Besucher konnte man förmlich spüren. Der Verein bietet an den Wochenenden auch Flugstunden für Nichtvereinsmitglieder. Nachdem was ich hier erfahren durfte, bin ich mir sicher, dass die Jury den Peis richtig vergeben hat. Nun auf zur nächsten "Silberrunde". Wir wünschen viel Erfolg. In der Region Unterstützung zu leisten, liegt uns besonders am Herzen", so Angelika Belletti weiter.