Startschuss für die nächste Generation

Die VR-Bank Mittelsachsen eG begrüßt ihre neuen Auszubildenden

Für zwei Männer begann am 01.08.2016 ein neuer Lebensabschnitt:

Herr Köhler und Herr Krampe absolvieren eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der VR-Bank Mittelsachsen eG

Am 01.10.2016 komplettieren Frau Göhler und Frau Schönberger des Team der Auszubildenden des Lehrjahres 2016.

Sie absolvieren an der VR-Bank Mittelsachsen eG Ihr BA-Studium zum Bachelor of Arts.

In Ihrer Ausbildung werden die 4 jungen Menschen alle Fachbereiche unserer Bank kennenlernen. So haben die Auszubildenden die Möglichkeit, sich das erforderliche Fachwissen anzueignen und Ihre persönlichen Stärken im Umgang mit Kunden zu festigen.  

Zum Start in ihre Ausbildung hat die Internetredaktion 6 Fragen an unsere neuen Auszubildenden gestellt.


Mein Name ist: Christopher Köhler
Ich komme aus Dresden und bin 25 Jahre alt.

Warum haben Sie sich für eine Ausbildung bei der Bank entschieden?
Hier kann ich meine Leidenschaft zu Zahlen und Finanzen ausleben und bin dabei im direkten Kundenkontakt.

Und warum bei der VR-Bank Mittelsachsen eG?
Weil sich der Grundgedanke der Genossenschaft nicht nur in einer guten, kompetenten Beratung, sondern auch in einem freundlichen Miteinander zeigt.

Was treibt Sie an?
Mich treibt mein ehrgeiziger Charakter an und der Wunsch, immer weitere neue Herausforderungen zu meistern.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?

Ich fahre gerne mit dem Rad an der Elbe entlang, um einfach den Kopf frei zu bekommen und zu entspannen. Außerdem spiele ich leidenschaftlich gerne Schach, wo mir ein klarer Kopf den ein oder anderen Vorteil bringt.

Welche Jahreszeit mögen Sie am meisten und warum?
Den Sommer, denn es ist warm, sonnig und ich befinde mich gerne in der freien Natur, z. B. am Badesee um die Ecke.

Was ist Ihr Lebensmotto oder Lieblingszitat?
Jeder ist seines Glückes Schmied!


Mein Name ist: Marvin Krampe
Ich komme aus Freital und bin 20 Jahre alt.

Warum haben Sie sich für eine Ausbildung bei der Bank entschieden?
Weil ich den Kundenkontakt sehr schätze; bereits Erfahrungen in verschiedenen Banken durch mehrere Pratika sammelte und mein Verkaufstalent zum Vorteil des Kunden unter Beweis stellen kann.

Und warum bei der VR-Bank Mittelsachsen eG?
Ich schätze die VR-Bank Mittelsachsen eG als sehr kundenfreundlich ein und bin fest davon überzeugt, eine gut organisierte Ausbildung zu erhalten - sowohl im praktischen als auch im theoretischen Bereich.

Was treibt Sie an?
Mich treibt besonders mein Ergeiz und die Neugier an, in diesem Beruf Fuß zu fassen, da es eine abwechslungsreiche Tätigkeit ist, bei der ich mich mit viel Spaß und Freude auf unterschiedliche Kundensituationen einstellen muss.


Was machen Sie in Ihrer Freizeit?

Ich spiele sehr gern Basketball und bin im Verein der BSG "Ostsächsische Sparkasse Dresden" tätig.

Welche Jahreszeit mögen Sie am meisten und warum?
Ich persönlich bevorzuge den Sommer, da man zu dieser Zeit viel mehr unternehmen kann, beispielsweise Baden, Urlaub usw.

Was ist Ihr Lebensmotto oder Lieblingszitat?
"Wenn Du versuchst, etwas zu erreichen, werden auf dem Weg Hindernisse sein."

Ich hatte Sie. Jeder hatte sie! Aber Hindernisse müssen dich nicht aufhalten.


Mein Name ist: Lisa Schönberger.
Ich komme aus Freiberg und bin 19 Jahre alt.

Warum haben Sie sich für eine Ausbildung bei der Bank entschieden?
Da mich das Bankwesen schon immer interessierte.

Und warum bei der VR-Bank Mittelsachsen eG?
Da ich die VR-Bank Mittelsachsen eG selbst als Kunde sehr schätzen gelernt habe.

Was treibt Sie an?
Meine Familie treibt mich an, da diese mich in jeder Lage unterstützt.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?

In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen zwei Hunden.

Welche Jahreszeit mögen Sie am meisten und warum?
Ich liebe den Sommer, da man Tag wie Nacht draußen verbringen kann.

Was ist Ihr Lebensmotto oder Lieblingszitat?
Love the life you live.


Mein Name ist: Franziska Göhler.
Ich komme aus Niederschöna und bin 18 Jahre alt.

Warum haben Sie sich für eine Ausbildung bei der Bank entschieden?
Weil ich den Kontakt mit Menschen mag und mich die Arbeit in einer Bank schon immer interessiert hat.

Und warum bei der VR-Bank Mittelsachsen eG?
Die regionale Verwurzelung und die stets freundlichen Mitarbeiter haben mich sofort begeistert.

Was treibt Sie an?
Meine Familie und meine Freunde treiben mich mit ihrer Unterstützung an. Aber natürlich möchte ich auch meine Ziele in der Zukunft erreichen, was mich zusätzlich motiviert.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?

Ich tanze leidenschaftlich gern und bin bei der Freiwilligen Feuerwehr.

Welche Jahreszeit mögen Sie am meisten und warum?
Am liebsten mag ich den Sommer, weil die Sonne scheint und es warm ist. Ich stehe morgens gleich viel lieber auf, wenn draußen die Sonne lacht.

Was ist Ihr Lebensmotto oder Lieblingszitat?
Gibt das Leben dir Zitronen, mach Limonade draus!