Wirtschaftsforum 2014

„Sachsen in Bewegung – was die Wirtschaft vom Sport lernen kann„

... dies war das Motto und der Titel des diesjährigen Wirtschaftsforums der Volks- und Raiffeisenbanken in Sachsen, welches am 04.09.2014 in Dresden stattfand.

Parallelen von Sport und Wirtschaft wie Innovations-und Veränderungsbereitschaft aber auch Ausdauer und die Fähigkeit, Niederlagen als Kraftquellen zu nutzen, wurden durch die Gastredner wie BVB-Chef Hans-Joachim Watzke eindrucksvoll  und lebendig hervorgehoben. Durch das Programm führte die Sportschau-Moderatorin Franziska Schenk, weitere Gastredner waren der erfolgreiche Hotelier und frühere Weltklasse-Skispringer Jens Weißflog sowie Paul K. Korn, Geschäftsführer der stark im Breitensport-Sponsoring engagierten Lichtenauer Mineralquellen GmbH.

Unsere Vorstände, Angelika Belletti und Torsten Bruß, sowie Mitarbeiter der Bank begrüßten die Kunden der VR-Bank Mittelsachsen eG sowie Vertreter des Aufsichtsrates zu dieser Veranstaltung mit mehr als 700 Teilnehmern und erlebten gemeinsam mit ihnen einen abwechslungsreichen Abend, der durch die „wunderbare Welt des Fußballs“ von Arndt Zeidler, Stadionsprecher von Werder Bremen, noch bereichert wurde. Alle Teilnehmer zogen eine positive Bilanz des Abends und freuen sich auf das Wirtschaftsforum im nächsten Jahr.

von links: Aufsichtsratsmitglied Stefan Ettelt, Vorstand Angelika Belletti, Aufsichtsratsmitglied Torsten Gehlich, Silvio Kilian